up-value erweitert Vermarktungsnetzwerk um Milliarden-Reichweiten in China

Schwetzingen, Oktober 2014. Mit einem neuen Büro in Shanghai startet up-value den Ausbau des internationalen Netzwerks in Asien. Das internationale Digital Marketing AdNetwork spielt mit dem Engagement in China ein weiteres USP aus und kann gigantische Reichweiten bieten. Erste Kooperationen mit Google China, chinesischen Verlagen, Out-of-home-Vermarktern wie Simei, reich-weitenstärksten staatliche Nachrichten Seiten und einer der größten Websites in dem Wachstumsmarkt, Sina.com, sind bereits gestartet. Im Fokus der Vermarktung stehen die Kanäle Display-, Bewegtbild- und Mobile Werbeflächen. Die Büroleitung hat der erfahrene Diplom-Informatiker und Betriebswirt Songmin Xie übernommen, der übrigens sein Studium in München absolviert hat. Büros in Peking, Hongkong und weiteren Ländern Asiens sind bereits in Planung. Aktuell ist up-value unter anderem im deutschsprachigen Raum, in Belgien, UK, den Niederlanden, Polen, Spanien und in der Türkei aktiv. Kubilay Özdemir, Geschäftsführender Gesellschafter up-value: „Es geht um mehr als die optimale Verteilung von Werbemitteln auf geeignete Plattformen. Wir handeln daher performance-orientiert und lassen die im jeweiligen Land spezifische Mediennutzung und Kultur einfließen. Kurz: Die stark steigende Nachfrage von Mediaagenturen und Markenartiklern zeigt, dass unsere Services kaum bzw. so nicht angeboten werden. Auf dieser Basis spielen wir mit unserem Potenzial jetzt auch in China eine führende Rolle.“